Startseite

Bauschadensgutachten

      Mängel und Schäden
      Wärme- + Feuchteschutz
      Fußböden

Gutachterteam B+S

Wertgutachten

Baubegleitende Qualitätsüberwachung

Ing.-Büro für Instandsetzungsplanung

Mehr über mich

Datenschutz





Bausachverständigenbüro
Ingenieurbüro für
Instandsetzungsplanung

Dipl.-Ing. + Dipl.-Wirt.-Ing.
Hubert Baumeister
Kreuzherrenstr. 9
32676 Lügde-Falkenhagen

Telefon: 05283 - 98 19 01 1
Fax: 05283 - 98 19 09 0

E-Mail: info@h-baumeister.de

Zweitbüro
Gutachterteam B+S
Vogteistr. 50
33719 Bielefeld
Tel.: 0521-334500
Send a Friend  Seite drucken
Fußboden-, Balkon- und Nassraumkonstruktionen
 

 

Fußbodenkonstruktionen, ob im Wohnungs- oder im Gewerbe- und Industriebau, zählen zu den komplexesten und hochbelasteten Bauteilen. Sie werden sprichwörtlich mit Füßen getreten.

 

An ihrer Herstellung sind in der Regel viele Gewerke wie Rohbauunternehmer,  Heizungsbauer, Estrichleger und Bodenleger beteiligt. Aus diesem Grunde müssen sie detailliert geplant werden. Es ist wichtig, dass der Fußbodenaufbau für die spätere Nutzung ausgelegt wird. Die Ausführung der handwerklichen Arbeiten muss überwacht werden. Insbesondere müssen dabei die Schnittstellen zwischen den Gewerken koordiniert werden. Schon kleine Fehler können große Auswirkungen haben.

 

Wenn Risse und Absenkungen, Verwölbungen, Blasen und Vertiefungen an der Oberfläche von Fußböden auftreten, dann liegt die Ursache meistens tiefer. Neben Ausführungsfehler können insbesondere bauphysikalische Planungsfehler, aber auch Fehler in der Tragwerksplanung ursächlich sein.

 

  
 


Allgemeine Fußbodenkonstruktionen stellen bereits komplexe und hochbelastete Bauteile dar. Nur von Balkonfußböden werden diese noch getoppt. Denn neben den üblichen Beanspruchungen werden Balkone zusätzlich durch die Witterung, durch Sonne, Regen und Wind belastet.

Fehler bei der Balkonabdichtung haben nicht nur optischen Einfluss. Sie zerstören auf Dauer das Bauteil selbst. Dringt über eine undichte Balkonabdichtung Feuchtigkeit in das Gebäude ein, dann ist ein Schimmelpilzschaden vorprogrammiert. Ein Schimmelpilzschaden tritt häufig auch dann ein, wenn Duschen und Bäder in Wohnungen falsch oder überhaupt nicht abgedichtet worden sind.